You are currently viewing Erleben Sie Gemütlichkeit: Urlaub in Brabant

Erleben Sie Gemütlichkeit: Urlaub in Brabant

“Die gemütlichste Provinz der Niederlande”, so beschreiben viele Holländer Noord-Brabant. Sie ist die Geburtsregion des weltweit berühmten Künstlers Vincent van Gogh, hat viele historischen Gebäude und ist für die spektakulären Karnevalsfeste bekannt. Darüber hinaus finden Sie hier aber auch einen ganz besonderen Naturpark.

Diese Provinz im Süden der Niederlande ist also ein wunderschönes Urlaubsziel, wenn Sie gemütliche Städte und einzigartige Natur suchen. Ihr Urlaub in Brabant wird noch schöner, wenn Sie unsere Tipps zum Urlaub in Nord-Brabant gelesen haben. Natürlich haben wir auch die schönsten Ferienparks und Campingplätze in Brabant für Sie aufgelistet.

Interessant: Offiziell heißt die Provinz Nord-Brabant, denn in Belgien befindet sich Süd-Brabant. Oft wird sie jedoch als Brabant abgekürzt.

Gemütliche Städte besuchen

Möchten Sie gerne gemütliche Städte besuchen? Dann sind Sie in Brabant am richtigen Ort. Dieser Provinz hat mehr Städte als viele andere Regionen, die je eine eigene Atmosphäre haben. Städte, die Sie wirklich besuchen sollten:

Den Bosch

Fangen wir mit der Provinzhauptstadt an: ‘s-Hertogenbosch. Offiziell heißt sie ‘s-Hertogenbosch, sie wird von den meisten Niederländern jedoch als Den Bosch abgekürzt. In dieser Großstadt befindet sich unter anderem das Noord-Brabants Museum. Dies umfasst die wirklich berühmten Malereien von Van Gogh. Wenn Sie Malereien der nördlichen Renaissance-Stil mögen, ist auch das Museum Jeronimus Bosch Art Centre sehr empfehlenswert.

Architekturliebhaber werden das eindrucksvollste Gebäude von Den Bosch bestimmt lieben: die Sint-Jans Kathedrale. Rundum die Kathedrale können Sie durch schmalen, mittelalterlichen Gassen spazieren. Tipp: Machen Sie eine Bootsfahrt durch die Kanäle von ‘s Hertogenbosch. Mehr über Den Bosch lesen Sie in diesem Blogbeitrag.

Tilburg

Ein sehr bekanntes Nationalmonument in der Großstadt Tilburg ist der ehemalige Palast von Wilhelm II., der im Jahre 1849 verstorben ist. Seitdem ist sein Palast Teil des Rathauses geworden. Heutzutage ist es ein sehr populäres Hochzeittagsziel, leider jedoch nicht für das Publikum geöffnet.

Wir empfehlen Ihnen jedoch herzlich, das Gebäude von außen zu bewundern. Wenn Sie gerne mehr über die Natur und Landschaft von Brabant erfahren möchten, sollten Sie das Natuurmuseum in Tilburg besuchen. Tipp für Musikliebhaber: Poppodium 013 ist eines der bekanntesten Konzertsäle Hollands. Hier treten regelmäßig international bekannte Musikgruppen auf.

Breda

Shoppingliebhaber werden sich in der Großstadt Breda wohlfühlen. Hier finden Sie viele kleine Boutiquen, größere Geschäfte und das Einkaufszentrum De Barones mit exklusiven Marken. Darüber gibt es in der Innenstadt mehrere schöne Terrassen, auf denen Sie sich erholen können.

Möchten Sie mehr über die Stadtgeschichte und vor allem Militärgeschichte Hollands erfahren? Dann sollten Sie zum Schloss “Kasteel van Breda” kommen. Hier befindet sich schon seit 1828 die Königliche Militärakademie, weshalb das Gebäude für die Öffentlichkeit nicht zugänglich ist. Auf dem Schlossplatz finden Sie jedoch ein Pavillon mit Dauerausstellung. Anhand von Malereien, Fotos, historischen Uniformen und Waffen lernen Sie die Geschichte der Stadt und regionaler Militäreinheiten kennen.

Eindhoven

Schließlich ist auch die Industriestadt Eindhoven einen Besuch wert. Sie wird zwar von Industrie geprägt, hat aber auch wunderschöne Sehenswürdigkeiten. Darunter einige Museen, ein besonderes Freilichtmuseum über die Vorgeschichte und viele Geschäfte zum Einkaufen. Fahren Sie im Oktober nach Eindhoven? Dann sollten Sie die weltweit bekannte Dutch Design Week nicht verpassen. Hier bestaunen Sie über 400 Veranstaltungen nationaler sowie internationaler Designer.

Nord-Brabant steht für Gemütlichkeit

Wenn Sie Ihren Urlaub in Brabant verbringen, wird Ihnen die Gemütlichkeit der Einwohner sicherlich auffallen. Nicht nur die Einwohner, auch die Region selbst ist sehr gemütlich. Sie können die Provinz in Ihrem ganz eigenen Tempo erkunden, indem Sie die La Trappe Fahrradroute erkunden. Diese führt Sie entlang kleiner Dörfer, wunderschöner Natur und natürlich zu “Ruhepunkten”, bei denen Sie jeweils ein La Trappe Bier trinken können. Sie können sich für Routen zwischen 32 und 58 Kilometern entscheiden, oder aber nur einen Teil der Route fahren.

Mehr über Bier erfahren Sie in den vielen lokalen Bierbrauereien Brabants. Ob internationale Marken wie Bavaria, La Trappe oder regionale Spezialbiere, Sie können hier vieles probieren.

Sind Sie eher in Van Gogh interessiert? Dann ist die Van Gogh Fahrradroute eine gute Idee. Auch diese führt Sie entlang verschiedener Dörfer, Städte und Naturgebiete. Sie besuchen seinen Geburtsort, seine Schule und natürlich die Museen in Brabant, die seine Werke in Dauerausstellung haben. Die insgesamt 435 Kilometer lange Route ist in 10 Themaabschnitte aufgeteilt worden. Somit können Sie genau so weit fahren, wie Sie möchten.

Wenn Sie in der richtigen Jahreszeit den Urlaub in Brabant verbringen, können Sie hier zu jeder Uhrzeit Karneval feiern. Das Karnevalsfest ist nur in Brabant und Limburg sehr groß. Karnevalmusik, Paraden, volle Cafés und Restaurants, hier genießen Sie echtes Karneval. Wenn Sie das nicht verpassen wollen, sollten Sie Ihren Urlaub in Brabant im Februar planen.

Nationalpark De Biesbosch
Nationalpark De Biesbosch ist eines der wenigen Süßwassergezeitengebiete weltweit.

Urlaub in Brabant: einzigartige Natur

Möchten Sie während Ihres Urlaubs auch gerne die Natur erkunden? Dann ist Brabant das perfekte Urlaubsziel für Sie, denn hier finden Sie unter anderem den Nationalpark “De Biesbosch”. Dies ist eines der wenigen Süßwassergezeitengebiete der Welt und das größte Europas.

Das heißt, dieses Gebiet wird von den Gezeiten beeinflusst. Der Naturpark bildet ein aberteuerliches Labyrinth aus Wasser, Moor und Inseln. Hier können Sie stundenlang spazieren und die Gezeiten hautnah spüren. Wegen des vielen Wassers können Sie nur die Ränder wandernd oder mit dem Rad erkunden. Wir empfehlen Ihnen herzlich, das ehemalige Moor per Boot zu erkunden. Mehr über den Biesbosch erfahren Sie in unserem Naturblog zu den holländischen Naturparks.

Eine total andere Landschaft entdecken Sie im Nationalpark “De Loonse en Drunense Duinen”. Dies wird nicht umsonst “Sahara von Brabant” genannt. Durchqueren Sie Wälder, Heiden und vor allem: Sandflächen. Hier werden Sie nicht nur eine abwechlungsreiche Landschaft genießen können, sondern auch eine vielseitige Flora und Fauna. Entlang der Wanderwege befinden sich verschiedene kleine Restaurants. So können Sie den ganzen Tag in der Natur verweilen.

Schließlich finden Sie ganz im Osten Brabants den Nationalpark “De Groote Peel”. In diesem ehemaligen Moor wurde jahrhundertelang Torf gewonnen. Das hat die Landschaft sehr vielseitig gemacht. Heutzutage finden Sie hier alle Ruhe, die Sie sich während des Urlaubs in Brabant wünschen können. Diese Ruhe zieht übrigens auch hunderte Vogelarten an. Damit bildet dieser Park ein wunderschönes Tagesausflugsziel für Vogelliebhaber.

Die besten Campingplätze und Ferienparks in Brabant

Möchten Sie die gemütlichen Städte und Naturparks in Brabant erkunden? Buchen Sie dann Ihren Aufenthalt in einem der besten Ferienparks oder Campingplätze in Brabant:

  1. Oostappen Camping Prinsenmeer
  2. Oostappen Camping Brugse Heide
  3. Oostappen Camping Slot Cranendonck

Schreibe einen Kommentar