You are currently viewing Urlaub in Eindhoven, Industriestadt Hollands

Urlaub in Eindhoven, Industriestadt Hollands

  • Beitrags-Kategorie:Städte
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Fahren Sie in die südliche Region Hollands? Dann sollten Sie unbedingt Eindhoven, eine Großstadt in der Provinz Brabant, besuchen. Diese Stadt ist Heimat des riesigen holländischen Elektronikunternehmens Philips, das unter anderem wegen der Erfindung der CD bekannt geworden ist. Ein Urlaub in Eindhoven hat Ihnen aber vieles mehr zu bieten. Darunter die Dutch Design Week. In diesem Blogbeitrag erfahren Sie mehr über Stadt Eindhoven.

Tipp: Hier geht’s direkt zu den besten Campingplätzen in der Nähe von Eindhoven.

Stadtgeschichte von Eindhoven

Heutzutage hat Eindhoven über 238.000 Einwohner und ist somit die fünftgrößte Stadt Hollands. Wie jede Stadt ist aber auch Eindhoven sehr klein begonnen. Der genaue Anfang ist unklar, denn Eindhoven wurde erst 1232 schriftlich erwähnt, als das Dorf Stadtrechte bekam.

Vor allem seit der Industrialisierung ist die Stadt wirtschaftlich stärker geworden. Es entstanden nämlich verschiedene Fabriken in und um die Stadt. Dazu gehörten mehrere Textilwerke, seit 1891 die Firma Philips und seit etwa 1930 das Unternehmen DAF.

Philips fang als Glühbirnenfabrik an, hat aber im Laufe der Zeit viel mehr elektronische Produkte entwickelt. Die Firma hat die CD erfunden und viele Fernseher hergestellt. International ist Philips heutzutage wegen der Herstellung medizinischer Geräte wie MRT’s sowie für andere elektronische Geräte bekannt. Auch DAF hat Eindhoven sehr geprägt. Dieses Unternehmen ist ein Lkw- und ehemaliger Pkw-Hersteller, der vor allem innerhalb der Niederlande viele Personenkraftwagen verkauft hat. Seit den 1980ern fokussiert sich DAF nur noch auf Lkws.

Im Zweiten Weltkrieg wurde Eindhoven kaum bombardiert. Dadurch konnte die Stadt nach der Befreiung 1944 relativ schnell wieder aufgebaut werden. Zur wirtschäftlichen Stärkung der Stadt hat vor allem DAF in den 1950ern und 1960ern beigetragen, Philips ist bis heute ein wichtiger Arbeitgeber in Eindhoven.

Dutch Design Week

Seit 2002 ist Eindhoven nicht nur als Industriestadt, sondern auch als Designstadt bekannt geworden. In diesem Jahr wurde nämlich die Dutch Design Week zum ersten Mal organisiert. Die Dutch Design Week ist eine groß angelegte, internationale Veranstaltung, die jedes Jahr neun Tage lang in Eindhoven stattfindet und sich mit Design in all seinen Facetten beschäftigt. Das heißt, dass mehr als 400 Veranstaltungen stattfinden. Tausende Designer aus vielen Bereichen nehmen an der Dutch Design Week teil.

Möchten Sie in Ihrem Urlaub in Eindhoven die Dutch Design Week besuchen? Damit Sie eine Idee bekommen, wie diese internationale Veranstaltung aussieht, hier ein paar Fakten:

  • Wann: neuntägig, jährlich im Oktober
  • Wo: über 100 Orte in Eindhoven, Darunter Strijp-S, Designhuis, das Campina-Gelände und viele Orte im Stadtzentrum.
  • Wer: tausende Designer
  • Was die Dutch Design Week so besonders macht: Sie konzentriert sich auf Designs für die Zukunft. Viele Disziplinen sind hier vertreten, Schwerpunkt liegt jedoch auf Experimenten und Innovationen für die Zukunft.
Freilichtmuseum prehistorisch dorp
Foto aus dem Freilichtmuseum “prehistorisch dorp”.

Weitere Tipps für den Urlaub in Eindhoven

Verbringen Sie den Urlaub in Eindhoven nicht im Oktober oder sind Sie nicht so an Design interessiert? Auch dann hat diese Industriestadt Ihnen einiges zu bieten. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Besuch in einem Museum oder einem langen Shoppingtag?

Museen

Das preHistorisch Dorp ist ein Freilichtmuseum über die Vorgeschichte Hollands. Wie Sie auf dem Foto hier oben sehen, erfahren Sie hautnah, wie diese Zeit in Holland aussah.

Typisch Eindhoven ist natürlich Philips. Kein Wunder also, dass das Philips Museum sich auch in dieser Stadt befindet. Und zwar im ersten Glühbirnenwerk von Philips. Es zeigt Ihnen die komplette Geschichte des Unternehmens. Beispielsweise fängt die Ausstellung in einem schlecht beleuchteten Raum an, der die Umstände der damaligen Zeit sehr gut darstellt.

Damals waren Kerzen nämlich die Standardbeleuchtung, wodurch alle Häuser recht dunkel waren. Im Museum entdecken Sie unter anderem viele medizinische Geräte, Lampen, Unterhaltungselektronik wie Radios und Fernseher und einige persönliche Geschichten von Philips Mitarbeitern.

Mögen Sie moderne Kunst? Dann sollten Sie das Van Abbemuseum für moderne Kunst unbedingt besuchen. Es gibt keine Dauerausstellung, darum sollten Sie auf der englischsprachigen Website die Informationen zu aktuellen Ausstellungen lesen.

Shopping

Schließlich bietet Eindhoven Ihnen viele Shoppingmöglichkeiten. Über 400 Geschäfte im Zentrum von Eindhoven sind täglich, also auch jeden Sonntag geöffnet. Ob lokale Läden, Dutch Design, Wochenmärkte, Vintage Produkte oder anderes, Sie finden hier einfach alles.

Die besten Campinplätze für Ihren Urlaub in Eindhoven

Möchten Sie Ihren Urlaub in Eindhoven verbringen? Dann suchen Sie vielleicht noch einen guten Campingplatz in dieser Region. Die folgenden können wir empfehlen:

  1. Oostappen Camping Prinsenmeer
  2. Oostappen Camping Brugse Heide
  3. Oostappen Camping Slot Cranendonck

Das waren unsere Tipps für einen abwechslungsreichen Urlaub in Eindhoven oder der direkten Umgebung. Mit diesen Ideen wird Ihr Urlaub sicher nicht langweilig.

Schreibe einen Kommentar