You are currently viewing Urlaub in Zierikzee, Hafenstadt von Zeeland

Urlaub in Zierikzee, Hafenstadt von Zeeland

  • Beitrags-Kategorie:Städte
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Möchten Sie den Urlaub in Zierikzee verbringen? Diese kleine Hafenstadt in Zeeland hat Ihnen verschiedenes zu bieten. In diesem Blogbeitrag erfahren Sie mehr dazu, sowie auch zu schönen Campings und Ferienparks in der Nähe.

Kurze Stadtgeschichte von Zierikzee

Heutzutage hat Zierikzee etwa 11.000 Einwohner. Das war im Jahr 976, als die Stadt zum ersten Mal schriftlich erwähnt wurde, bestimmt nicht der Fall. Im 13. Jahrhundert wurden der Stadt Stadrechte verliehen. Das war sehr wichtig, denn ab diesem Moment durfte die Stadt eine Stadtmauer bauen. Da Zierikzee strategisch wichtig war, wurde sie im Laufe der Jahrhunderten mehrmals belagert. Deshalb wurde eine Mauer gebaut sowie einige Kanäle ausgegraben. Diese haben jedoch verschiedene Stadtbrände nicht verhindern können.

Es gibt aber nicht nur negative Ereignisse in der Stadtgeschichte von Zierikzee. So ist die Stadt durch den Hafen und die Fischerei ökonomisch relativ stark gewesen. Dieser Hafen ist auch heutzutage noch ein wichtiger Teil der Stadt.

Meine Tipps für den Urlaub in Zierikzee

Obwohl Zierikzee eine sehr kleine Stadt ist, können Sie einen schönen Urlaub in Zierikzee verbringen. Das Herz der Stadt ist bestimmt das Hafenviertel. Hier finden Sie:

  1. den alten Hafen
  2. den neuen Hafen
  3. den Hafenplatz

Der alten Hafen ist ein Gezeitenhafen, der über die Oosterschelde mit der Nordsee verbunden ist. Jahrhundertelang legten hier Schiffe zum Beladen und Entladen an. Ende des 19. Jahrhunderts wurde jedoch ein Teil des Hafens zugeschüttet. Seitdem wurde der verbleibende Teil zum Museumshafen umgewandelt. Wenn Sie sich also gerne alte Schiffe anschauen, sollten Sie bestimmt zum alten Hafen gehen.

Der neue Hafen wird heutzutage noch gebraucht. Unter anderem von Fischern, aber auch von Wassersportlern. Hier erfahren Sie die Lebendigkeit von Zierikzee am besten.

Während des Urlaubs in Zierikzee brauchen Sie natürlich auch etwas zu essen. Das machen Sie am Hafenplatz (“Havenplein”), denn dort befinden sich viele Restaurants mit Terrassen. Ideal zum Mittagessen, Kaffee und Kuchen sowie Abendessen.

Die Stadt Zierikzee
Ein Foto der Innenstadt von Zierikzee.

Weitere Sehenswürdigkeiten in der Hafenstadt

Wie Sie auf dem Bild hier oben sehen, ist Zierikzee eine sehr gemütliche Stadt mit vielen schmalen Straßen und typisch zeeländischen Häusern. Deshalb ist es eine gute Idee, eine kurze Stadtwanderung zu machen. Zwei Sehenswürdigkeiten, die Sie während der Stadtwanderung bestimmt nicht verpassen sollten, sind der Sint-Lievensmonstertoren und das ehemalige Rathaus mit Rathausmuseum.

Der Kirchturm Sint-Lievenmonstertoren ist das Wahrzeichen von Zierikzee. Die Kirche ist nicht mehr da, der Turm aber schon. Er is 62 Meter hoch und wurde im 15. Jahrhundert errichtet. Der Eintritt in den Turm ist frei, aber wenn Sie eine wunderbare Aussicht auf die Stadt und Oosterschelde genießen wollen, können Sie gegen kleinen Gebühr den Turm besteigen.

Das ehemalige Rathaus wurde im 16. Jahrhundert gebaut. Man sieht es überall in Zierikzee, denn zum Rathaus gehört einen hohen Turm. Jahrhundertelang war es das lokale Rathaus, bis zum Jahr 2002. Seitdem ist es der alleinige Nutzer des schönen Gebäudes. Im Rathausmuseum (“Stadhuismuseum”) erfahren Sie die Geschichte von Zierikzee und der unmittelbaren Gegend.

Schöne Campings und Ferienparks in der Nähe

Haben Sie Lust, den Urlaub in Zierikzee zu feiern oder aber eine Städtereise zu dieser Stadt zu machen? In Zeeland gibt es viele Campings und Ferienparks, bei denen die Mitarbeiter Deutsch sprechen. Ich habe gute Erfahrungen mit diesen Parks gesammelt:

  1. Oostappen Camping Marina Beach
  2. Droompark Schoneveld
  3. Droompark Bad Meersee
  4. Camping De Strandloper

Schreibe einen Kommentar