You are currently viewing Städtereise am Meer: Urlaub in Vlissingen

Städtereise am Meer: Urlaub in Vlissingen

  • Beitrags-Kategorie:Städte
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Wünschen Sie sich, die Freizeit am Meer und Strand zu verbringen? Meer und Strand erwünscht? Ein Urlaub in Vlissingen hat Ihnen dies und mehr zu bieten. In diesem Blogbeitrag erläutere ich Ihnen mehr zur Stadt Vlissingen in der holländischen Provinz Zeeland. Ganz am Ende des Beitrags finden Sie außerdem meine Empfehlungen zu Ferienparks und Campings bei Vlissingen.

Vlissingen im Laufe der Zeit

Die erste Erwähnung von Vlissingen stamt aus dem 13. Jahrhundert. Kurz darauf beschloss der lokale Graf, mehrere kleinen Hafen entlang der Küste beim Dorf Vlissingen zu bauen. Dadurch wuchs das Dorf schnell und bekam es schon 1315 beschränkte Stadtrechte. Die Hafen von Vlissingen sind jahrhundertelang sehr wichtig für die regionale Wirtschaft gewesen. Auch heute noch befindet Vlissingen sich am Meer.

1568 kamen die jetzigen Nationen Holland und Belgien gegen die spanische Besatzung in Aufstand, was zum 80-jährigen Krieg (1568 – 1648) fuhrte. Als 1572 die Einwohner von Vlissingen die spanische Armee aus der Stadt vertrieb, brach eine wirtschaftliche Blütezeit an. Sehr wichtig dabei war auch die Rückeroberung der spanischen Armee auf Antwerpen 1585. Diese Stadt galt nämlich als größte wirtschaftliche Bedrohung von Vlissingen, da die beiden Hafenstädte unweit voneinander liegen. Folge dieser Rückeroberung war, dass etwa die Hälfte der Einwohner nach Holland floh, zum Teil auch nach Vlissingen. Somit wuchs die Bevölkerung (und Anzahl der Fachleuten wie Schifffbauer) in Vlissingen stark, während Antwerpen geschwächt wurde.

Auch das 17. Jahrhundert war wirtschaftlich sehr günstig für die Stadt, bis Napoleons Armee die Stadt im Jahre 1809 einnam. Erst als die Französen wieder nach Frankreich kehrten, konnte die Stadt wiederaufgebaut werden. Auch die Schifffbau und Fachleuten kehrten nach Vlissingen zurück. Die Bedeutung von Schifffahrt und Schiffbau für die Stadt können Sie auch heute noch erkennen, zum Beispiel wenn es um die Sehenswürdigkeiten geht.

Sehenswürdigkeiten beim Urlaub in Vlissingen

Trotz der vielen Sehenswürdigkeiten kommen viele Deutsche nur nach Vlissingen, weil es am Meer liegt. Somit lassen sich Strandurlaub und Städtereise sehr gut kombinieren. Wenn Sie einen mehrtägigen Urlaub in Vlissingen feiern, empfehle ich Ihnen auch herzlich, einen Tag am Strand zu genießen. Vlissingen hat nämlich die längste Meerespromenade der Niederlande.

Der Strand von Vlissingen mit vielen Strandhäuschen.
Der Strand von Vlissingen ist ein wichtiger Grund vieler Touristen, die Stadt überhaupt zu besuchen.

Während Ihres Urlaubs in Vlissingen sollten Sie bestimmt mehr über die Schifffahrtgeschichte der Stadt erfahren. Dazu ist das maritime Museum MuZEEum im Herzen der Stadt sehr gut geeignet. Die maritime Geschichte von Vlissingen, berühmten holländischen Meereshelden, die Entdeckung von der Osterinsel durch den middelburgerser Seefahrer Jakob Roggeveen und vieles mehr lernen Sie hier kennen.

Wenn Sie am Samstag den Urlaub in Vlissingen verbringen, sollten Sie das Museumschiff Mercuur besuchen. Das Museumschiff Mercuur ist ein ehemaliger Marineschiff der Niederlande, dass zuerst ein Holzschiff war. Später wurde er zum Torpedoschiff umgebaut. Der Mercuur hatte bis 1987 Dienst, seitdem ist es ein maritimes Museum in Vlissingen. Im Schiff können Sie das Leben an Bord hautnah erleben. Vom Krankenstation bis zu den Schlafzimmern und von der Radiohütte bis hin zum Maschinenraum, es gibt vieles zu sehen.

Und ich habe noch einen Geheimtipp bezüglich der maritimen Geschichte von Vlissingen: Das Arsenal. Dies ist eine ideale Sehenswürdigkeit für Familien, denn es ist für jeden etwas dabei. Es ist nämlich ein Freizeitpark mit Piratenthema und ein Seeaquarium zugleich. Sie finden hier unter anderem ein U-Boot-Simulator, eine Attraktion über einen Piratenangriff und ein großes Seeaquarium. Dort schwimmen sowohl tropische Fische als auch Fische aus der Region. Sie laufen unter dem Seeaquarium hindurch. Dadurch fühlt es sich an, als wären Sie am Meeresboden. Die Kinder werden bestimmt die Attraktionen lieben und die vielen Fische im Aquarium bestaunen. Aber auch für Sie ist das Aquarium ein besonderes Erlebnis.

Im Reptilenzoo befinden sich unter anderem Leguane wie dieser.
Leguane und mehr entdecken Sie im Aufnahmezentrum mit Zoo Iguana.

Möchten Sie mal was anders als Strand und maritime Geschichte erfahren? Dann habe ich einen letzten Geheimtipp für den Urlaub in Vlissingen für Sie: Reptilenzoo Iguana. Eigentlich ist dies ein Aufnahmezentrum für illegal nach Holland geschmuggelte Reptilen. Das Ziel ist es, alle Reptilen in ihrer Heimat frei zu lassen. Bis dann sollten Sie aber versorgt werden. Um aber die Versorgung und Reise zu bekostigen, ist ein Teil des Aufnahmezentrums als Reptilenzoo für Besucher geöffnet. Somit können Sie viele Reptilen und Amphibien sehen. Darunter Frösche, Salamander, Schildkröte und Schlangen.

Meine Empfehlungen zu Ferienparks und Campings bei Vlissingen

Freuen Sie sich auch schon auf dem Urlaub in Vlissingen? Dann brauchen Sie nur noch einen schönen Ferienpark oder Camping in der Nähe zu finden. Wir haben die besten Ferienparks und Campings bei Vlissingen für Sie aufgelistet.

  1. Oostappen Camping Marina Beach
  2. Droompark Schoneveld
  3. Droompark Bad Meersee
  4. Camping De Strandloper

Schreibe einen Kommentar