You are currently viewing Kinderfreundlicher Urlaub in Emmen

Kinderfreundlicher Urlaub in Emmen

  • Beitrags-Kategorie:Städte
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Denken Sie darüber nach, Ihre Sommerferien, Herbstferien oder einen Kurzurlaub im Norden Hollands zu verbringen? Dann gibt es einige schöne Städte zu besuchen. Darunter die Regionalhauptstädte Groningen und Assen, aber auch ein Urlaub in Emmen ist sehr empfehlenswert.

Ob Sie nun Geschichte, Tiere oder Einkaufen lieben, es ist für jeden etwas dabei. In diesem Blogbeitrag erfahren Sie die Stadtgeschichte sowie ein paar Tipps für einen schönen Urlaub in der kleinen Stadt Emmen.

Kurzer Einblick in die Stadtgeschichte

Wann Emmen genau entstanden ist, ist unklar. Einige vorgeschichtlichen Dolmen lassen aber darauf schließen, dass das Gebiet schon in der Vorgeschichte bewohnt wurde. Dolmen sind nämlich Hünengräber. Sie wurden vor langer Zeit erbaut und sind von Steinen oder Erde bedeckt worden. Meistens sind nur die Steine übrig geblieben. Wenn Sie heutzutage durch Emmen spazieren, werden Sie sogar noch einige Dolmen sehen.

Hünengräber betehen aus Steinen und sind typisch für Ihren Urlaub in Emmen
Typische Steine eines Hünengrabs

Des Weiteren wurden Steinwerkzeuge aus der Vorgeschichte sowie Geschirr aus den germanisch-römischen Zeit nahe der jetzigen Stadt Emmen gefunden. Die Kirche von Emmen wird im 8. Jahrhundert zum ersten Mal erwähnt. Es gab nur einige Häuser rundum die Kirche. Dies ist jahrhundertelang so geblieben. Die Region war lange Zeit wirtschaftlich schwach, was sich erst im 20. Jahrhundert wirklich änderte. 1935 wurde der Zoo geöffnet, einige Jahre später bekam Emmen sogar ein Krankenhaus.

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden viele Textil- und Metalfabriken rundum Emmen gebaut. Dadurch wurden neue Wohnviertel benötigt. Der Stadtarchitekt entschloss sich aber, diese Wohnviertel in relativ großer Entfernung des Zentrums zu bauen, damit die grüne Gebiete rundum das Zentrum erhalten bleiben konnten. Diese einzigartige Stadtplanung hat Emmen damals international bekannt gemacht. Wenn Sie Ihren Urlaub in Emmen verbringen wollen, sollten Sie während einer Stadtwanderung den ein oder anderen der vielen Parks in der Stadt besuchen.

Tipps für den Urlaub in Emmen

Wie bereits erwähnt, ist es sehr empfehlenswert, Emmen während einer Stadtwanderung zu erkunden. Die Stadt ist nämlich für die vielen Freiräume und Stadtparks bekannt. Natürlich sehen Sie auch viele interessante Gebäude. Was Sie aber bestimmt nicht verpassen sollten, sind die insgesamt zehn Dolmen. Diese befinden sich in verschiedenen Stadtteilen. Vielleicht können Sie ja sogar alle entdecken.

Wildlands Adventure Zoo in Emmen
Ein Giraffe mit Zebras und weitere Tiere im Wildlands Adventure Zoo.

Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten

Ein Urlaub in Emmen ist aber viel mehr, als nur durch die Stadt zu spazieren. Es gibt verschiedene Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten.

Wildlands Adventure Zoo

Der Wildlands Adventure Zoo ist sehr empfehlenswert, wenn Sie mit Kindern nach Emmen kommen. Dieser Zoo wurde nämlich speziell für (junge) Kinder neu gegründet. Das heißt, Sie laufen nicht einfach entlang der Tiergehege, sondern es handelt sich um einen richtigen Erlebniszoo. Es gibt einige Spielplätze und 4D-Attraktionen im Park.

Der Wildlands Zoo hat verschiedene eigene Attraktionen, wie z.B. die Achterbahn “Tweestryd”. Das ist eine Achterbahn, bei der Sie erst vorwärts und danach rückwärts die gleiche Strecke zurücklegen. Diese Boomerang-Achterbahn beschert Ihnen garantiert viel Spaß mit der Familie.

Dann gibt es in dem Zoo auch noch den “Rimbula River”. Auf diesem Fluss machen Sie eine Rundfahrt mit dem Boot und beobachten dabei exotische und seltene Tiere. Können Sie alle entdecken?

Mehr über den Wildlands Zoo lesen Sie in unserem Blogbeitrag zu den besten Zoos in Holland.

Plopsa Indoor

Etwas weiter weg von Emmen finden Sie den Plopsa Indoor-Themen- und Vergnügungspark. Dieser liegt in Coevorden und damit auch noch sehr nah an der deutsch-niederländischen Grenze. Wenn das Wetter in Ihrem Urlaub in Emmen mal nicht mitspielt, können Sie einen schönen Tagesausflug mit Ihren Kindern zu diesem Freizeitpark machen.

Museum Collectie Brands

Wenn Sie Ihren Urlaub in Emmen verbringen, lohnt es sich sicherlich, ein Museum zu besuchen. Das Museum Collectie Brands ist das Juwel unter den kleinen Museen in Drenthe. Es befindet sich nur einen Katzensprung von Emmen entfernt und entwickelte sich von einem Bauernhof zu einem anerkannten Museum. Es verdankt seinen Namen Jans Brands, der hier eins wohnte und Bücher und Objekte sammelte.

Es gibt hier rund 70.000 Bücher, die Jans Brands hier in seinem Bauernhaus lagerte. Das ganze Haus war überfüllt von seinen Sammlungen und besteht bis heute aus u.a. mittelalterliche Mönchsarbeiten, deutschem Notgeld, Geschirr, Gewichten, Werkzeugen von Moorarbeitern etc.

Jans Brands sammelte tausende von Büchern.

Wenn Sie sich für Geschichte interessieren, sind Sie hier gut aufgehoben. Es gibt viel zu entdecken und es werden immer unterschiedliche Themen präsentiert, wie z.B. die Geschichte der Niederlande und der Provinz Drenthe, der Zweite Weltkrieg, das Industrieerbe, nordniederländische Kunst und vieles mehr.

Zur Website des Museum Collectie Brands

Shopping in Emmen

Zwar ist Emmen mit etwa 55.000 Einwohner eine relativ kleine Stadt, sie hat jedoch das größte Einkaufszentrum im Norden Hollands: “De Weiert”. Dieses befindet sich dem Zoo gegenüber. De Weiert besteht aus zahlreichen Geschäften, in denen Sie Kleidung, Schuhe, Schmuck, Pflegeprodukte, Wohnaccessoires und vieles mehr kaufen können. Sowohl von internationalen als auch nationalen und sogar lokalen Marken.

Die besten Campingplätze bei Emmen

Sie wollen diese Stadt gerne entdecken und länger als einen Tag bleiben? Dann können Sie Ihren Urlaub in Emmen auf einem der folgenden Campingplätze buchen. Es gibt viele, bei denen Sie buchen können, allerdings sind diese hier unsere Favoriten:

  1. Camping Wedderbergen
  2. Camping De Barkhoorn

Wir hoffen, dass diese Tipps hilfreich waren und wünschen Ihnen einen schönen Urlaub bzw. Tagesausflug nach Emmen!

Schreibe einen Kommentar