You are currently viewing Gemütlicher Urlaub in Groningen

Gemütlicher Urlaub in Groningen

  • Beitrags-Kategorie:Städte
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Die Großstadt Groningen ist allen Niederländern und sogar vielen Deutschen aufgrund der Grenznähe bekannt. Sie hat eine bedeutende Rolle in der ökonomischen, wissenschaftlichen sowie kulturellen Entwicklung der nördlichen Niederlande. Wenn Sie Ihren Urlaub in Groningen verbringen wollen, werden Sie dies sicherlich spüren. Damit Sie während einer Städtereise Groningen die Stadt richtig entdecken können, haben wir einige Tipps für Sie gesammelt.

Am Ende dieses Beitrages stellen wir Ihnen auch noch schöne Campingplätze und Ferienparks in Groningen vor. Wählen Sie Ihren bevorzugten Ferienpark in der Nähe Groningen, der zu Ihren Urlaubswünschen passt. Möchten Sie auch gerne die Region und Natur rundum Groningen entdecken? Dann lesen Sie diesen Blogartikel dazu.

Geschichte von Groningen

Schon etwa 700 Jahre n.Chr. war der jetzige “große Markt” in der Altstadt besiedelt. Es dauerte aber lange, bis Groningen sich zu einer Großstadt entwickelt hatte. Dies hatte vor allem mit der geografischen Lage zu tun, denn Groningen liegt im Norden der Niederlande, weit entfernt von den politischen Machtzentren Den Haag und Brüssel (bevor Belgien unabhängig vom Königreich der Niederlande wurde). Diese Lage hat auch die Geschichte Groningens beeinflusst, denn die Stadt war auf sich selbst und auf die unmittelbare Umgebung in der Region angewiesen.

Dies änderte sich erst, als Groningen zu einer Hansestadt wurde und Groningen entwickelte sich langsam zum eigenen Machtzentrum im Norden der Niederlande. Davon zeugt auch der Turm Martinitoren, die in dieser Zeit als Symbol der städtischen Macht gebaut wurde. Im Jahr 1614 wurde die Universität gegründet, die noch immer die einzige Universität im Norden ist.

Die Stadt hat bis ins 17. Jahrhundert die ganze gleichnamige Provinz Groningen regiert. Von den Provinzeinwohnern wird die Stadt Groningen auch heutzutage noch einfach “de stad” (die Stadt) genannt, da Sie immer noch die größte Stadt ist und auch heute noch eine zentrale Rolle in den nördlichen Teil der Niederlande spielt. Dies werden Sie sicherlich bemerken, wenn Sie Urlaub Groningen machen.

Urlaub in Groningen: Der Hauptbahnhof ist besonders sehenswürdig.
Die Hauptbahnhofhalle von Groningen ist sehr beeindruckend.

Sehenswürdigkeiten während Ihrer Städtereise in Groningen

Ob Sie mit dem Auto oder dem Zug nach Groningen fahren, eines sollten Sie sich während Ihrer Städtereise Groningen auf jeden Fall anschauen: den Hauptbahnhof von Groningen. Im 19. Jahrhundert wurde das Gebäude errichtet zieht seitdem noch immer viele Reisende an, die es bestaunen. Nicht nur die Außenfassade des Bahnhofes ist durch die Kombination von Spätgotik und Renaissance bewundernswert, sondern auch die Wartehalle im Inneren des Bahnhofes wird Sie beeindrucken. Sie werden überwältigt sein von der Akustik und der Gestaltung der bemalten Decken – schauen Sie also unbedingt nach oben und lassen Sie die Geschichte auf sich wirken.

Wenn Sie nicht gerade unter Höhenangst leiden, empfehlen wir Ihnen, auf den Turm Martinitoren zu steigen. Der Turm ist das Symbol der Stadt, den Sie überall in Groningen sehen können. Die 251 Treppenstufen sind sicher eine Herausforderung, aber auf fast 100 Metern Höhe werden Sie mit einer atemberaubenden Aussicht über die Stadt und Region belohnt. Erleben Sie einen unvergesslichen Urlaub in Groningen.

Wenn Sie wieder unten sind, haben Sie sich eine Pause redlich verdient. Dazu gibt es viele Möglichkeiten, zum Beispiel im Stadtpark oder aber im Noorderplantsoen, wo viele Stadteinwohner und vor allem Studenten gerne die Sonne genießen. Wenn Sie Ruhe suchen, sollten Sie also zum Stadtpark laufen.Unterwegs finden Sie mehrere kleine Parks, wo Sie während Ihrer Städtereise in Groningen ausruhen können.

Kulturliebhaber sollten unbedingt das Groninger Museum besuchen. In diesem Museum finden Sie nicht nur Gegenstände, die Ihnen die Geschichte der Stadt und Provinz zeigen, sondern auch viele Kunstobjekte. Außerdem zeigt das Museum auch zeitweilige Ausstellungen, zum Beispiel über David Bowie, die Befreiung der Stadt im Zweiten Weltkrieg oder die Rolling Stones. Hier finden Sie weitere Informationen zu den aktuellen Ausstellungen im Museum.

Natürlich können Sie in Groningen auch gut einkaufen bzw. shoppen. Die meisten Geschäfte finden Sie in der Altstadt, um den “Vismarkt” und “Grote Markt” herum. Ob Sie also gerne Geschichte, Architektur oder Einkaufen mögen, all das finden Sie in Groningen – worauf warten Sie noch?

Campingplätze und Ferienparks in Groningen

Wie Sie sehen, können Sie in der Stadt Groningen viel erleben. Daher würde sich eine tolle Unterkunft natürlich anbieten, sodass Sie direkt Ihren Urlaub mit dieser Städtereise verbinden. Wir haben die Campingplätze für Sie aufgelistet, auf denen Sie Ihren Urlaub in Groningen verbringen können. Im Moment gibt es noch keinen Ferienpark in Groningen, aber auf diesen Campingplätzen bei Groningen können Sie auch eine Mietunterkunft buchen:

  1. Camping Wedderbergen
  2. Camping De Barkhoorn

Tipp: Wie wäre es mit einem Tagesausflug zum Dinosaurierpark Tenaxx in Wedde? Hier können Sie (mit Ihren Kindern) lebensgroße Nachbildungen der Urzeitwesen bewundern, sich mit verschiedenen Freizeitaktivitäten beschäftigen und mehr über die Geschichte im Museum lernen. Es finden sogar spannende Ausgrabungen statt, bei denen die Kinder Fossile der Saurier ausgraben können. Lesen Sie hier mehr über das Landgut Tenaxx in Groningen.

Schreibe einen Kommentar