You are currently viewing Urlaub in Renesse: Am Strand genießen

Urlaub in Renesse: Am Strand genießen

  • Beitrags-Kategorie:Städte
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Der holländische Badeort Renesse ist bei jedem deutschen Urlauber sehr beliebt. Möchten Sie auch den Urlaub in Renesse verbringen? Egal, ob Strandtag oder Shopping, in Renesse ist für jeden etwas dabei. In diesem Blog erfahren Sie alles wissenswertes zu diesem Badeort in Zeeland, einschließlich Übernachtungsmöglichkeiten.

Hier geht´s gleich zu den besten Campings und Ferienparks bei Renesse.

Der Badeort Renesse entdecken

Schon seit Anfang des 20. Jahrhunderts ist Renesse als Badeort international bekannt. Zwar hat das Dorf nur etwa 2.000 Einwohner, um alle Touristen aber einen Parkplatz bieten zu können, befindet sich in Renesse ein Großparkplatz für bis zu 900 Autos. Somit finden Sie bestimmt einen freien Platz für Ihr Auto, wenn Sie den Urlaub in Renesse feiern. Dieser Großparkplatz heißt Transferium. Dieser Name finden Sie in und um Renesse auf vielen Schildern. Es ist also ganz einfach, zu Transferium zu fahren. Auf dieser Website finden Sie alle praktischen Informationen zum Transferium.

Als echter Badeort verfügt Renesse über mehrere Strände. Diese sind sehr breit und bieten dadurch jeden Urlauber genugend Platz. Die Strände sind in verschiedenen Kategorien aufgeteilt worden. Somit ist für jeden etwas dabei. Die Strände sind:

  1. Familienstrand
  2. Naturstrand
  3. Wassersportstrand
  4. FKK-Erholung
  5. Strand für Extremsportler (Kitesurfen, Blokarting, Stuntfliegen u.v.m.)

Bei Renesse finden Sie nicht weniger als 22 Strandübergänge. Somit gehen Sie ganz einfach zum erwünschten Strand. Sind Sie behindert? Auch dann erreichen Sie ganz einfach die Strände. Beispielsweise über den Strandexpress, ein Taxi mit einem Lift für Rollstühle. Dieser startet beim Transferium und bringt Ihnen zu den Strandübergänge “Our sea side” und “Beachclub Perry’s”. Dies sind nämlich die 2 rollstuhlfreundliche Strandwege.

Strand von Renesse
Ein der vielen Strände von Renesse.

Weitere Tipps für den Urlaub in Renesse

Urlaub in Renesse heißt aber mehr als nur Sonne, See und Strand. Da Renesse ein bei Touristen sehr beliebter Badeort ist, befinden sich im Zentrum viele Restaurants und Geschäfte. Somit ist es sehr schön, nach einigen Tagen am Strand auch mal in Renesse zu shoppen. Und natürlich können Sie hier jeden Tag in einem anderen Restaurant essen.

Möchten Sie während des Strandurlaubs in Renesse mal einen aktiven Tag erleben? Dann genießen Sie doch einfach einen Wandertag. Durch Renesse führt nämlich der Fernwanderweg “Deltapad”, der Teil des “Kustepad” ist. Dieser Küstenpad ist der längste Fernwanderweg Hollands. Er besteht aus vier Abschnitten, von denen jeder in einem eigenen Buch beschrieben wird. Der erste Teil heißt “Deltapad” und führt durch Renesse. Sie können sich dazu entscheiden, nur einem kurzen Teil dieses Fernwanderwegs zu laufen, oder aber mehrere Wandertage in Zeeland zu verbringen. Der Deltapad läuft zwischen Sluis und Hoek van Holland und ist insgesamt 233 Kilometer lange.

Sie finden die genaue Route in einem Wanderführer. Darüber hinaus finden Sie entlang der Route verschiedene roß-weiße Schilder, die die Strecke markieren. Entscheiden Sie sich beispielsweise dafür, von Renesse aus über diese Strecke zum Brouwersdam zu laufen. Das ist etwa 9 Kilometer. Die genaue Route, Länge der Strecken und weitere Informationen fragen Sie am besten bei Ihren Ferienpark oder Camping. Bei der Rezeption liegt nämlich fast immer einen Führer mit Wanderwegen in der Gegend, darunter auch der Deltapad.

Die besten Campings und Ferienparks bei Renesse

Wenn Sie den Urlaub in Renesse verbringen möchten, brauchen Sie natürlich irgendwo zu übernachten. Ich empfehle Ihnen herzlich, Ihren Aufenthalt auf einem der besten Campings und Ferienparks bei Renesse zu buchen. Das sind diese:

  1. Oostappen Camping Marina Beach
  2. Droompark Schoneveld
  3. Droompark Bad Meersee
  4. Camping De Strandloper

Schreibe einen Kommentar