You are currently viewing Urlaub auf den Nordseeinseln in Holland

Urlaub auf den Nordseeinseln in Holland

  • Beitrags-Kategorie:Regionen
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Wenn Sie an einen Urlaub in den Niederlanden denken, denken Sie vielleicht an einen Urlaub an der Nordsee in Zandvoort oder Zeeland. Aber wie wäre es mit einem Urlaub auf einer der schönen Nordseeinseln? In Holland gibt es fünf Inseln, die zwischen dem Wattenmeer und der Nordsee liegen:

Die Nordseeinseln der Niederlande, auch Wattinseln genannt, sind ideal für einen Strand- oder Radurlaub. Und das Beste daran ist, dass diese Inseln von den Touristen noch nicht so überlaufen sind. In diesem Artikel geben wir Ihnen allgemeine und praktische Informationen für Ihren Urlaub auf den Nordseeinseln.

Wattinseln Ferienpark gesucht?

Natürlich können Sie auf dem Festland übernachten und einen Tagesausflug zu einer der Wattinseln machen. Sie können Ihren Urlaub aber auch direkt und komplett auf einer der Wattinseln planen. Es gibt viele Ferienparks und Campingpläzte auf den niederländischen Nordseelinseln. Der Ferienpark Camping Duinoord auf der Wattinsel Ameland ist für einen Urlaub sehr empfehlenswert. Hier können Sie sowohl campen, als auch eine Unterkunft mieten. Mit seiner traumhaften Lage direkt an den Dünen Amelands ist dieser Ferienpark ein fantastisches Urlaubsziel, um die Natur der Insel zu genießen.

Im Folgenden stellen wir Ihnen die holländischen Nordseeinseln vor, damit Sie ein besseres Bild davon bekommen, was es hier zu erleben gibt.

Texel

Texel ist die größte aller Nordseeinseln der Niederlande. Die Insel Texel hat eine Fläche von ca. 170 Quadratkilometern, ist 20 Kilometer lang und 8 Kilometer breit und hat ungefähr 13.000 Einwohner. Texel ist die bekannteste und meistbesuchte Nordseeinsel der Niederlande. Jedes Jahr besuchen rund 1 Million Menschen die Insel. Das macht Texel zu einer sehr belebten Insel. Hier gibt es viele schöne Dörfer mit geselligen Terrassen und Plätzen, wie Sie für die Niederlande typisch sind.

Empfehlungen zu Texel:

Ausblick auf Texel

Vlieland

Vlieland ist die zweite Insel vom Westen aus gesehen. Diese Nordseeinsel gehört zur Provinz Friesland, ist aber, wie Texel, von Den Helder in Nordholland aus, mit dem Boot erreichbar. Die Insel hat etwa 1.100 Einwohner und eine Fläche von 315 Quadratkilometern.

Vlieland ist, dank der unberührten Natur, ein wahnsinnig beliebtes Urlaubsziel für Wanderer und Naturliebhaber.

Trotz der Tatsache, dass Vlieland eine etwas kleinere und weniger bekannte Insel ist, werden hier regelmäßig tolle Aktivitäten wie gemeinsame Naturwanderungen, Besuche des Leuchtturms und im Sommer das jährliche kostenlose Bluesfestival “Vlieblues” organisiert.

Empfehlungen zu Vlieland:

Dünen und Strand auf Vlieland

Terschelling

Terschelling ist eine 30 Kilometer lange und 4,5 Kilometer breite Nordseeinsel. Terschelling hat etwa 5.000 Einwohner. Mit einer Fläche von 87 Quadratkilometern ist Terschelling die zweitgrößte niederländische Nordseeinsel.

Terschelling ist eine Insel, die viel zu bieten hat. Auf der einen Seite finden Sie schöne Natur-, Rad- und Wanderwege auf der anderen Seite ist Terschelling in den Sommermonaten ein beliebtes Urlaubsziel bei jungen Menschen. Hier finden Sie ein pulsierendes Nachtleben.

Jedes Jahr im Juni findet auf der Insel Terschelling das weltberühmte Oerolfestival mit verschiedenen Darbietungen in der Natur statt: Kunst, Tanz, Musik und Theater. Hier mehr erfahren.

Empfehlungen zu Terschelling:

Wildpferde auf Terschelling

Ameland

Die vierte und vielleicht bekannteste Nordseeinsel bei den Deutschen ist Ameland. Die friesische Gemeinde hat insgesamt 3.600 Einwohner und eine Fläche von 58 Quadratkilometern. Die Fähre von Ameland geht von der Stadt Holwerd in der Provinz Friesland aus. Die Bootsfahrt dauert ca. 20 Minuten. Wenn Sie auf dieser wunderschönen Insel angekommen sind, werden Sie sehen, dass es wirklich eine Oase der Ruhe ist. Die Strände sind breit und sauber und Sie werden mehrere schöne gastronomische Einrichtungen finden.

Viele Menschen verlassen ihr Auto auf dem Festland und erkunden Ameland mit dem Fahrrad, denn Ameland ist das ideale Urlaubsziel für einen Radurlaub in den Niederlanden. Die Insel besteht aus rund 100 Kilometern an Radwegen. Verbringen Sie Ihren Urlaub auf den Nordseeinseln auf Ameland und tanken Sie neue Energie!

Empfehlungen zu Ameland:

Blich auf den Leuchtturm durch die Dünen auf Ameland

Schiermonnikoog

Wenn Sie einen ruhigen Urlaub auf einer Nordseeinsel verbringen möchten, empfehlen wir Ihnen Schiermonnikoog, die letzte Nordseeinsel in den Niederlanden. Diese Insel ist 18 Kilometer lang und hier leben nur 900 Menschen. Wenn Sie einen Aktivurlaub mit tollen Ausflugszielen und Attraktionen suchen, ist Schiermonnikoog der richtige Ort. Wenn Sie aber einen Ort zum Entspannen suchen, dann ist die Nordseeinsel Ameland das perfekte Urlaubsziel. Es gibt nur ein Dorf auf Schiermonnikoog. Hier finden Sie einen Supermarkt, einen Geldautomaten, ein Hotel und ein paar Restaurants.

Im Dorf gibt es auch einen riesigen Walkiefer, der an die Zeit des Walfangs erinnert. Wenn Sie mehr über die Geschichte der Insel und der umliegenden Inseln erfahren möchten, können Sie eines der Museen von Schiermonnikoog besuchen.

Empfehlungen zu Schiermonnikoog:

  • Wandern
  • Radfahren
  • Yoga am Strand
  • Sternenbeobachtung
Auf der Terrasse auf Schiermonnikoog zur Ruhe kommen

Das waren die fünf Nordseeinseln der Niederlande. Wir hoffen, dass Sie einen guten Eindruck bekommen haben, was Sie auf den jeweiligen Inseln unternehmen und erleben können. Wir wünschen Ihnen einen tollen Urlaub!

Schreibe einen Kommentar