You are currently viewing Urlaub in Julianadorp – schönes Küstengebiet

Urlaub in Julianadorp – schönes Küstengebiet

  • Beitrags-Kategorie:Regionen
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Fragen Sie sich, ob sich ein Urlaub in Julianadorp lohnt? Dann lesen Sie diesen Blogbeitrag und erfahren Sie, was Sie hier erwartet. Die Stadt Julianadorp aan Zee liegt ganz im Norden der Provinz Nordholland und ist für die ausgedehnten Sandstrände bekannt. Ganz in der Nähe liegen andere bekannte Städte wie Callantsoog und Den Helder.

Nicht nur die Strände selbst, sondern die gesamte Natur in der Umgebung ist sehr faszinierend. Erkunden Sie die Naturschutzgebiete, die Dünen und entdecken Sie heimische Vögel und andere Tierarten in der Küstenregion Hollands.

Lesen Sie alles über Julianadorp und überzeugen Sie sich selbst, dass sich Ihr Urlaub im nördlichsten Teil der Niederlande lohnt.

Wissenswertes über Julianadorp

Die Stadt Julianadorp aan Zee wurde im Jahre 1909 gegründet. Zur gleichen Zeit wurde die ehemalige Königin Juliana geboren und die Stadt wurde ihr gewidmet, indem die Stadt nach ihr benannt wurde.

Aktuell wohnen ungefähr 14.000 Menschen in dieser Küstenstadt. Dabei gehört die Stadt zur Gemeinde Den Helder und besteht aus zwei Teilen: dem lebendigen Stadtzentrum Julianadorp und der Küstenregion Julianadorp aan Zee mit langen Sandstränden und direkt am Meer.

In Julianadorp können Sie jeden Tag am Strand verbringen, schöne Spaziergänge durch die Dünengebiete machen und sich einfach entspannen.

Urlaub in Julianadorp am Strand – lange Strandpromenade

Die lange Strandpromenade bietet sich an, um bei herrlichem Wetter einen schönen Strandspaziergang zu machen. Viele Routen führen auch durch die Dünen und im Restaurant “Paal 6” genießen Sie eine wunderschöne Aussicht über das Meer. Bestellen Sie hier leckere Gerichte und stärkende Getränke, bevor Sie weitergehen.

Natürlich können Sie sich auch einfach den ganzen Tag sonnen, ein Buch lesen, Drachen steigen lassen, im Meer schwimmen oder Wassersport betreiben. Ein Urlaub in Julianadorp ist sehr vielseitig und besonders erholsam, da Sie täglich frische Meeresbrisen einatmen.

Natur & Umgebung

Typisch für Nordholland sind natürlich die Tulpen. Vor allem in Julianadorp finden Sie viele der bunten Tulpenfelder. Verbringen Sie Ihren Urlaub im Frühjahr in dieser schönen Region und staunen Sie über die farbenfrohen Landschaften.

Im Urlaub in Julianadorp können Sie im Frühjahr wunderschöne und bunte Tulpenfelder sehen.
Typisches Tulpenfeld in Nordholland.

Das Naturgebiet Mariëndal ist nur eine Viertelstunde mit dem Fahrrad von Julianadorp entfernt. Erleben Sie hier die schöne und waldreiche Region – ganz nah an den Dünen und dem Meer. Erkunden Sie dieses Naturgebiet zu Fuß, mit dem Fahrrad oder machen Sie ein schönes Picknick.

Fordern Sie sich in Ihrem Urlaub in Julianadorp selbst heraus und besuchen Sie den Kletterpark “De Klimvallei”. Der Park befindet sich im Erholungsgebiet von Mariëndal. Klettern Sie zwischen den Baumkronen auf 4 bis 8 Metern Höhe – nichts für schwache Nerven! Aber auch auf dem Boden können Sie aktiv werden, z.B. beim Kanufahren oder Stand-Up-Paddling.

Einkaufen & Ausflüge

Wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihren Urlaub in Julianadorp zu verbringen, haben Sie eine gute Ausgangslage für Tagesausflüge in die großen Städte Amsterdam, Alkmaar oder Den Helder.

Wie bereits erwähnt, können Sie hier im Frühling viele Tulpen bewundern. Für einen Tagesausflug können Sie auch zum Keukenhof in der Nähe von Amsterdam fahren. Dabei handelt es sich um einen weitläufigen Park mit bunten niederländischen Frühlingsblumen aus dem 19. Jahrhundert, der von März bis Mai jeden Jahres geöffnet ist.

Neben den Tulpen ist auch vor allem Käse ganz typisch für Holland im Allgemeinen. Besuchen Sie doch mal den Käsemarkt in Alkmaar. Dieser findet noch immer ganz traditionell auf dem Marktplatz statt und die Verkäufer tragen Gildekleidung.

Wenn Sie sich für Marine und die Geschichte davon interessieren, empfehlen wir einen Besuch an das Marinemuseum in Den Helder. Hier erleben Sie die Marine auf und unter dem Meer. Lernen Sie mehr über die Geschichte und gehen Sie an Bord eines der Marineschiffe. Vor allem Kindern gefällt es, hier selbst das Steuer zu übernehmen und das U-Boot aus Zeiten des Kalten Krieges zu erkunden.

Natürlich können Sie im Zentrum von Julianadorp hervorragend shoppen gehen. Für größere Shoppingtouren empfehlen wir allerdings die Städte Amsterdam oder Den Helder zu besuchen.

Texel ist für den Leuchtturm auf der Nordseite bekannt.

Auch die Watteninsel Texel eignet sich als Ausflugsziel. Von Den Helder aus nehmen Sie die Fähre und zwanzig Minuten später sind Sie auf dieser wunderschönen Watteninsel. Machen Sie eine Fahrradtour durch die Dünen, schlendern Sie durch die malerischen Einkaufsstraßen von Den Burg oder besteigen Sie den Leuchtturm auf der Nordseite.

Übernachtungsmöglichkeiten

Für Ihren Urlaub in Julianadorp sind Sie sicherlich auch auf der Suche nach einer passenden Unterkunft. Wir empfehlen Ihnen Ferienparks und Campingplätze, bei denen Sie an der Rezeption immer die besten Tipps für die Umgebung bekommen:

  1. Campingplatz Oase
  2. Bungalowpark Campanula
  3. EuroParcs Molengroet

Wir wünschen einen wundervollen Urlaub!

Schreibe einen Kommentar